Freitag, 05 Juni 2020

Lehrerkontaktdaten

Barton

Hanna

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beathalter

Alexander

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feger

Katja

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feldhan

Rosemarie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fischer-Seger

Tina

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gnädig

Birgit

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gsell-Reith

Silvia

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haas

Thomas

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hannemann

Britta

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heppner

Manuela

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herbold

Jan

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Huber

Barbara

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kalt

Steffi

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Komeyli

Daniel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Köninger

Mathias

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kümmeth

Simone

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meyer

Stefanie

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Müller

Claus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Onur

Senem

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raugel

Sandra

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reinhard

Simone

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reith

Annika

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sauer

Markus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schilli

Christian

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefanie

Berger

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vulcano

Silke

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Waldmeyer

Silke

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Westermeier

Mira

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wunderle

Martin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulschließung bis 20.04.2020 – Hinweise für Eltern (2)

Die Landesregierung hat angeordnet, dass ab Dienstag, 17.03.20, alle Schulen und Kindertagesstätten bis nach den Osterferien geschlossen bleiben. Es soll alles unternommen werden, um Infektionsketten zu verlangsamen und wenn möglich diese zu unterbrechen. Tägliche Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden.

Dies heißt auch für uns, dass wir den Unterrichtsbetrieb einstellen.

Am Montag, 16. März 2020 findet nochmals verbindlicher Unterricht für alle Klassen statt. Unterrichtsende ist um 12.10 Uhr.  An diesem Tag erhalten die Schülerinnen und Schüler weitere Informationen.

Diese Situation ist sowohl für Eltern als auch für uns als Schule neu und kam in dieser Form noch nie vor. Wir alle müssen nun die mit der Schulschließung verbundene Unsicherheit aushalten. Es gilt Ruhe zu bewahren und verhältnismäßig zu reagieren.

Vieles muss in den nächsten Tagen bezüglich der Notfallbetreuung noch besprochen und organisiert werden. Wir bitten alle Eltern um Geduld in dieser Angelegenheit. Kollegium und Schulleitung sowie der Schulträger sind sehr bemüht Sie rechtzeitig über alle wichtigen Vorgänge zu informieren. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihre E-Mails, Informationen auf dieser Homepage und die Hinweise des Kultusministeriums.

Sie erreichen die Schule in den nächsten Wochen täglich zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr unter den bekannten Kontaktdaten. Bei aufkommenden Fragen sind wir, soweit es uns möglich ist, gerne für Sie da.

 

Notfallbetreuung

Für die Zeit der Schließung der Schule wird eine Notfallbetreuung eingerichtet.

Als Grundvoraussetzung für die Anmeldung gilt, dass beide Erziehungsberechtigten einer Schülerin / eines Schülers in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Dazu zählen Berufe im Bereich der Gesundheitsversorgung, der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur sowie die Lebensmittelbranche. Die Betreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit. Bitte prüfen Sie bei Betroffenheit alle Möglichkeiten. Einerseits ist es besonders wichtig, die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten in systemrelevanten Berufsgruppen aufrechtzuerhalten. Andererseits soll aber auch vermieden werden, zu viele Kinder innerhalb einer Gruppe zu versammeln und so wiederrum eine Ausbreitung des Virus zu begünstigen. Sollten Sie eine Notfallbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte am Montag telefonisch in der Schule. So können wir den notwendigen Bedarf überblicken. Es wird dann zunächst eine Prüfung Ihrer Meldung erfolgen. Die Festlegung detaillierter Strukturen, des Ortes und auch der Betreuungspersonen kann nur in enger Absprache mit der Gemeinde erfolgen. Falls Ihr Kind für die Notgruppe zugelassen wird erhalten Sie dann zeitnah ausführliche Informationen.

 

Chor

Am Montag entfällt der GS – Chor in der 1. Stunde

 

Wir wünschen allen in dieser außergewöhnlichen Situation weiterhin viel Kraft, positive Gedanken und vor allem gute Gesundheit!

Schulleitung und Kollegium der Mörburgschule

 

Weitere Informationen erfolgen am Montag.

Schließung der Schule

Am Montag, 16. März 2020 findet verbindlicher Unterricht für alle Klassen statt. Unterrichtsende ist um 12.10 Uhr.  An diesem Tag erhalten die Schülerinnen und Schüler weitere Informationen.

Die Mörburgschule ist von Dienstag, 17. März 2020 bis nach den Osterferien geschlossen.

Nähere Informationen erfolgen am Montag.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Wunderle
Rektor

Informationen des Kultusministeriums zum Corona-Virus

Liebe Eltern, bitte beachten Sie die Informationen des Kultusministeriums zum Corona-Virus. Link zur Homepage

Risikogebiete: Bezüglich der Einschätzung der aktuellen Lage stützt sich das Land auf die Bewertung des Robert Koch-Institutes (RKI). Es gilt jeweils die aktuelle Liste der Risikogebiete, die beim Robert-Koch-Institut abgerufen werden kann. Aktuell hat das Robert Koch-Institut die Region Grand Est (enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne) zum Risikogebiet erklärt.

 

Aktuelle Hinweise für Schulen und Kindertageseinrichtungen

  • Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt am Schul- bzw. Kita-Betrieb teilnehmen.
     
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause.
     
  • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.
     
  • Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten, kontaktieren umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.

Anmeldung für die Klasse 5 der Werkrealschule

In der Kalenderwoche 11 nimmt die Mörburgschule Anmeldungen für die Werkrealschule entgegen. Ziel dieser Schulart ist es ihre Schülerinnen und Schüler so zu qualifizieren, dass sie nach dem 10. Schuljahr eine berufliche Ausbildung absolvieren oder eine weiterführende Schule besuchen können. Neben dem Erreichen eines Mittleren Bildungsabschlusses nach Klasse 10 kann der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10 erworben werden. Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es für die Schülerinnen und Schüler erstmalig die Möglichkeit am offenen Ganztagesangebot teilzunehmen. Nähere Informationen und Anmeldeformulare erhalten die Eltern während der Anmeldezeiten.


Die Anmeldezeiten sind wie folgt:

Mittwoch, 11. März 2020 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 12. März 2020 von: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mitzubringen sind:
- Blatt 3 und 4 der Grundschulempfehlung
- Geburtsurkunde

Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch Ihren Sohn / Ihre Tochter mit.

Telefonische Rückfragen unter Tel. 0781 – 96 77 79 0

Die Schulleitung

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 08.02.2020 veranstaltete die Mörburgschule gemeinsam mit der Außenstelle Langhurst einen Tag der offenen Tür. Die Klassen 1 bis 10 zeigten Projektergebnisse aus ihrem Schulalltag und machten verschiedene Angebote. Unterstützt wurden wir von der Firma Uhl, den Maltesern, dem TUS Schutterwald, Frau Mennle, vielen engagierten Eltern und ehemaligen Schülern. Der Förderverein und der Freundeskreis sorgten für das leibliche Wohl. Im Schulgarten wurde Stockbrot angeboten. Und auch die Schulsozialarbeit, die Ganztagsschule und die Mörle Kids gewährten Einblick in ihre Arbeit.

 

Mit einem Klick auf das Foto öffnet sich die Diashow!

Wir danken allen, die uns an diesem Tag unterstützt und besucht haben.

Eintragung Elternsprechtag

Liebe Eltern,

zu unserem zweiten Elternsprechtag in diesem Schuljahr laden wir Sie recht herzlich ein. Sie haben Gelegenheit, neben der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer auch mit den Fachlehrerinnen und Fachlehrern zu sprechen. Der Termin ist:

 

Donnerstag, 23. Januar 2020 von 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in der Mörburgschule in Schutterwald

 

Auch dieses Mal können alle Eltern von Mittwoch, 15.01.2020, 10.30 Uhr bis Montag, 20.01.2020, 09.00 Uhr die Gesprächstermine online reservieren.

Unter folgendem Link können Sie die Termine reservieren :Elternsprechtag Mörburgschule

 

Bedarfserhebung Ganztagsschule

Am Dienstag, den 3.12.2019 trafen sich Vertreter der Gemeinde, der Mörburgschule und der Elternschaft, um die Ergebnisse der Bedarfserhebung Ganztagsschule zu erfahren. Das Ergebnis war eindeutig. Die Elternschaft sprach sich mit großer Mehrheit gegen eine Ganztagsangebot in der Grundschule aus. Das bestehende Angebot der „Mörlekids“ wurde als ausreichend erachtet.

Elternabend Prävention in der Mörburgschule

Am Dienstag, den 3.12.2019 lud die Mörburgschule alle interessierten Eltern der Klassen 1 bis 10 zu einem Elternabend zum Thema „Prävention“ ein. Etwa 20 Gäste folgten dieser Einladung, bei der Frau Grodzicki vom Polizeirevier Offenburg über die Themen „Mediennutzung“, „Legale und illegale Drogen“ referierte. In der kommenden Woche beschäftigen sich die Schüler/innen der Werkrealschule im Rahmen der Themenwoche „Prävention“ ebenfalls mit diesen Themen, je nach Klassenstufe mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Auch während dieser Themenwoche wird Frau Grodzicki , gemeinsam mit unserer Schulsozialarbeiterin, Frau Streif, in den Klassen präsent sein.

IInformationsabend zur Ganztagsschulformen in der Mörburgschule

Rund 30 interessierte Eltern folgten am Dienstag, den 19.11.2019 einer Einladung der Gemeinde und der Mörburgschule und besuchten den Informationsabend zu Ganztagsschulformen in der Grundschule. Rektorin Frau Kerker stellte das Konzept ihrer verbindlichen Ganztagsschulform in Bohlsbach vor, das Konzept der Ganztagsschule in Wahlform wurde von Rektorin Frau Moulin aus Goldscheuer erläutert.

Hintergrund dieses Informationsabends ist ein Beschluss des Gemeinderats, eine bereits vor drei Jahren durchgeführte Bedarfsumfrage zu einem möglichen Ganztagsangebot in der Grundschule als Alternative, bzw. Ergänzung zum bisherigen Betreuungsangebot über die „Mörle-Kids“ im Schuljahr 2019/20 erneut durchzuführen.

In den kommenden Tagen erhalten entsprechende Eltern einen Fragebogen, auf dem sie ihren Betreuungswunsch angeben können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.