Donnerstag, 29 September 2022

Schuljahr 2021/2022

 

Unsere Arbeit im Garten trägt reiche Früchte

                     IMG 20220530 132133   IMG 20220530 134834   IMG 20220711 132637  

             IMG 20220718 135957   IMG 20220718 142651    IMG 20220718 142708

 

Die Arbeit im Schulgarten geht wieder los

Nach langer Winter- und Coronapause konnten wir im März die Garten-AG starten.

Das Interesse der Kinder an der Arbeitsgemeinschaft war groß. Zwanzig Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3a und 3b, aufgeteilt in zwei Gruppen, treffen sich am Montag Nachmittag für 1,5 Stunden mit Frau Oehler, der Pädagogischen Assistentin, im Garten.

Bei der neuen Gartenplanung stand fest:

Im Garten befinden sich noch viele freie Bereiche, die unterschiedlich genutzt werden können.

Ganz schnell war allen klar, dass es einen Naschgarten geben soll. Obst, Gemüse, Kräuter und Blumen standen auf der Wunschliste. Auch  Insekten sollen hier ein kleines Paradies vorfinden. Geplant ist,  Sitzgelegenheiten aus Paletten zu bauen, für schöne Pausen oder Unterricht im Grünen.

Mitte März säten die Kinder in kleine Töpfe Gemüse, Kräuter und Blumensamen.

1

Dann  begann das Herrichten der Pflanzbeete, mit umgraben, harken und jäten.

2

Die Kinder überraschten immer wieder die verschiedenen Kleinlebewesen, die in der Erde zum Vorschein kamen.

3

Das kleine Insektenhotel wurde an einen neuen Ort aufgestellt und  mit verschiedenen Materialien, wie Tannenzapfen, Stroh und Bambusrohren ergänzt und nachgefüllt. Das kleine Hochbeet vom vergangen Jahr bepflanzten die Schüler mit Erdbeerablegern.

Dank einer Spende der Volksbank und der Hilfe der Werkrealschüler konnten wir zwei neue, große Hochbeete aufstellen. Diese  befüllten die Schüler in verschiedene Schichten: Ästen, Grasschnitt, Pferdemist, Kompost und Hochbeeterde.

Mitte Mai konnten dann  die angezogenen Sämlinge nach draußen gebracht und eingepflanzt werden.

Die Hochbeete sind nun bepflanzt mit  einem Teil der angezogenen Tomaten, dazwischen wachsen in guter Nachbarschaft Basilikum, Petersilie und Salat. Das dritte  Hochbeet ist mit Salatgurken und Mangold bestückt und dazwischen sind die Radieschen gesät.

Neu im Garten sind jetzt ein Kirschbaum und einige Obststräucher, wie Himbeeren und Johannisbeeren.

                         4   41

Die Gartenarbeiter/innen genießen auch immer die schönen kleinen Pausen im Grünen zwischen all der Arbeit.

6   

Anfang Mai legten  die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a Spätkartoffeln. Daneben setzten die Kinder Tagetesblumen zum Schutz vor Kartoffelkäfern.

Die Kartoffel war ihr Thema im Sachunterricht und die Pflanzaktion ergänzte die Theorie mit der Praxis.

Die Kinder lernten von Anfang an, behutsam mit der Natur umzugehen und dass bei der Gartenarbeit nicht immer alles klappt. Auch  das Gießen stand in diesem trockenen Frühjahr stets auf dem Programm.

Nun hoffen alle AG-Mitglieder, dass die Pflanzen gut anwachsen und reichen Ertrag bringen.

Wie sich der Schulgarten  verändert und wächst, wird im nächsten Beitrag erscheinen. Seien sie also gespannt!

7

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.