Samstag, 29 Februar 2020

Anmeldung für die Klasse 5 der Werkrealschule

In der Kalenderwoche 11 nimmt die Mörburgschule Anmeldungen für die Werkrealschule entgegen. Ziel dieser Schulart ist es ihre Schülerinnen und Schüler so zu qualifizieren, dass sie nach dem 10. Schuljahr eine berufliche Ausbildung absolvieren oder eine weiterführende Schule besuchen können. Neben dem Erreichen eines Mittleren Bildungsabschlusses nach Klasse 10 kann der Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10 erworben werden. Seit dem Schuljahr 2015/16 gibt es für die Schülerinnen und Schüler erstmalig die Möglichkeit am offenen Ganztagesangebot teilzunehmen. Nähere Informationen und Anmeldeformulare erhalten die Eltern während der Anmeldezeiten.


Die Anmeldezeiten sind wie folgt:

Mittwoch, 11. März 2020 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 12. März 2020 von: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mitzubringen sind:
- Blatt 3 und 4 der Grundschulempfehlung
- Geburtsurkunde

Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch Ihren Sohn / Ihre Tochter mit.

Telefonische Rückfragen unter Tel. 0781 – 96 77 79 0

Die Schulleitung

Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 08.02.2020 veranstaltete die Mörburgschule gemeinsam mit der Außenstelle Langhurst einen Tag der offenen Tür. Die Klassen 1 bis 10 zeigten Projektergebnisse aus ihrem Schulalltag und machten verschiedene Angebote. Unterstützt wurden wir von der Firma Uhl, den Maltesern, dem TUS Schutterwald, Frau Mennle, vielen engagierten Eltern und ehemaligen Schülern. Der Förderverein und der Freundeskreis sorgten für das leibliche Wohl. Im Schulgarten wurde Stockbrot angeboten. Und auch die Schulsozialarbeit, die Ganztagsschule und die Mörle Kids gewährten Einblick in ihre Arbeit.

 

Mit einem Klick auf das Foto öffnet sich die Diashow!

Wir danken allen, die uns an diesem Tag unterstützt und besucht haben.

Elternabend Prävention in der Mörburgschule

Am Dienstag, den 3.12.2019 lud die Mörburgschule alle interessierten Eltern der Klassen 1 bis 10 zu einem Elternabend zum Thema „Prävention“ ein. Etwa 20 Gäste folgten dieser Einladung, bei der Frau Grodzicki vom Polizeirevier Offenburg über die Themen „Mediennutzung“, „Legale und illegale Drogen“ referierte. In der kommenden Woche beschäftigen sich die Schüler/innen der Werkrealschule im Rahmen der Themenwoche „Prävention“ ebenfalls mit diesen Themen, je nach Klassenstufe mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Auch während dieser Themenwoche wird Frau Grodzicki , gemeinsam mit unserer Schulsozialarbeiterin, Frau Streif, in den Klassen präsent sein.

Bedarfserhebung Ganztagsschule

Am Dienstag, den 3.12.2019 trafen sich Vertreter der Gemeinde, der Mörburgschule und der Elternschaft, um die Ergebnisse der Bedarfserhebung Ganztagsschule zu erfahren. Das Ergebnis war eindeutig. Die Elternschaft sprach sich mit großer Mehrheit gegen eine Ganztagsangebot in der Grundschule aus. Das bestehende Angebot der „Mörlekids“ wurde als ausreichend erachtet.

IInformationsabend zur Ganztagsschulformen in der Mörburgschule

Rund 30 interessierte Eltern folgten am Dienstag, den 19.11.2019 einer Einladung der Gemeinde und der Mörburgschule und besuchten den Informationsabend zu Ganztagsschulformen in der Grundschule. Rektorin Frau Kerker stellte das Konzept ihrer verbindlichen Ganztagsschulform in Bohlsbach vor, das Konzept der Ganztagsschule in Wahlform wurde von Rektorin Frau Moulin aus Goldscheuer erläutert.

Hintergrund dieses Informationsabends ist ein Beschluss des Gemeinderats, eine bereits vor drei Jahren durchgeführte Bedarfsumfrage zu einem möglichen Ganztagsangebot in der Grundschule als Alternative, bzw. Ergänzung zum bisherigen Betreuungsangebot über die „Mörle-Kids“ im Schuljahr 2019/20 erneut durchzuführen.

In den kommenden Tagen erhalten entsprechende Eltern einen Fragebogen, auf dem sie ihren Betreuungswunsch angeben können.