Freitag, 05 Juni 2020

Schulschließung bis 20.04.2020 – Hinweise für Eltern (2)

Die Landesregierung hat angeordnet, dass ab Dienstag, 17.03.20, alle Schulen und Kindertagesstätten bis nach den Osterferien geschlossen bleiben. Es soll alles unternommen werden, um Infektionsketten zu verlangsamen und wenn möglich diese zu unterbrechen. Tägliche Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden.

Dies heißt auch für uns, dass wir den Unterrichtsbetrieb einstellen.

Am Montag, 16. März 2020 findet nochmals verbindlicher Unterricht für alle Klassen statt. Unterrichtsende ist um 12.10 Uhr.  An diesem Tag erhalten die Schülerinnen und Schüler weitere Informationen.

Diese Situation ist sowohl für Eltern als auch für uns als Schule neu und kam in dieser Form noch nie vor. Wir alle müssen nun die mit der Schulschließung verbundene Unsicherheit aushalten. Es gilt Ruhe zu bewahren und verhältnismäßig zu reagieren.

Vieles muss in den nächsten Tagen bezüglich der Notfallbetreuung noch besprochen und organisiert werden. Wir bitten alle Eltern um Geduld in dieser Angelegenheit. Kollegium und Schulleitung sowie der Schulträger sind sehr bemüht Sie rechtzeitig über alle wichtigen Vorgänge zu informieren. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihre E-Mails, Informationen auf dieser Homepage und die Hinweise des Kultusministeriums.

Sie erreichen die Schule in den nächsten Wochen täglich zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr unter den bekannten Kontaktdaten. Bei aufkommenden Fragen sind wir, soweit es uns möglich ist, gerne für Sie da.

 

Notfallbetreuung

Für die Zeit der Schließung der Schule wird eine Notfallbetreuung eingerichtet.

Als Grundvoraussetzung für die Anmeldung gilt, dass beide Erziehungsberechtigten einer Schülerin / eines Schülers in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Dazu zählen Berufe im Bereich der Gesundheitsversorgung, der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur sowie die Lebensmittelbranche. Die Betreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit. Bitte prüfen Sie bei Betroffenheit alle Möglichkeiten. Einerseits ist es besonders wichtig, die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten in systemrelevanten Berufsgruppen aufrechtzuerhalten. Andererseits soll aber auch vermieden werden, zu viele Kinder innerhalb einer Gruppe zu versammeln und so wiederrum eine Ausbreitung des Virus zu begünstigen. Sollten Sie eine Notfallbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte am Montag telefonisch in der Schule. So können wir den notwendigen Bedarf überblicken. Es wird dann zunächst eine Prüfung Ihrer Meldung erfolgen. Die Festlegung detaillierter Strukturen, des Ortes und auch der Betreuungspersonen kann nur in enger Absprache mit der Gemeinde erfolgen. Falls Ihr Kind für die Notgruppe zugelassen wird erhalten Sie dann zeitnah ausführliche Informationen.

 

Chor

Am Montag entfällt der GS – Chor in der 1. Stunde

 

Wir wünschen allen in dieser außergewöhnlichen Situation weiterhin viel Kraft, positive Gedanken und vor allem gute Gesundheit!

Schulleitung und Kollegium der Mörburgschule

 

Weitere Informationen erfolgen am Montag.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.